Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Damit du den nächsten Backpacker-Trip vollends auskosten kannst, darf die richtige Ausrüstung keinesfalls fehlen. Wir haben für dich nach den besten Gadgets recherchiert, damit du deine künftigen Reisen noch komfortabler gestalten kannst. In unserem heutigen Artikel stellen wir dir smarte Gadgets für Backpacker vor und verraten dir, wie du diese optimal bei deiner nächsten Tour einsetzt.


Mit einem intelligenten Taschenübersetzer wirst du zum Fremdsprachen-Profi

Wenn du ein fremdes Land bereist und nur wenige Fremdsprachenkenntnisse besitzt, ist ein Taschenübersetzer der ideale Reisebegleiter für dich. Die Bedienung dieses Gerätes gestaltet sich als ausgesprochen einfach und intuitiv. Sobald du dich in einer für dich fremden Sprache austauschen möchtest, sprichst du den gewünschten Satz lediglich in das Mikrofon des Gerätes und wählst die gewünschte Ausgabesprache aus. Nun wird der von dir formulierte Satz in der gewünschten Fremdsprache ausgegeben. Die Einheimischen können anschließend ihre Antwort ebenfalls in das Mikrofon des Taschenübersetzers sprechen, die nun wiederum in deiner Muttersprache wiedergegeben wird.

Taschenübersetzer decken, je nach Gerät, mehr als 150 Fremdsprachen ab, zu denen beispielsweise Japanisch, Chinesisch, Spanisch, Russisch, Türkisch sowie Niederländisch gehören. Dank einer kompakten Größe lässt sich dieses clevere Backpacker-Gadget zudem problemlos in jeder Hosentasche verstauen. Ausgeliefert werden die meisten Taschenübersetzer mit einem passenden USB-Kabel, sodass der Akku auch mobil jederzeit aufgeladen werden kann. Wenn du fortan in jeder Situation die richtigen Worte finden möchtest, kannst du einen Taschenübersetzer bereits ab 80 Euro erwerben.


Mit einer digitalen Kofferwaage lassen sich böse Überraschungen beim Check-in vermeiden

Um zusätzliche Kosten für Übergepäck zu vermeiden, bist du mit einer digitalen Kofferwaage sehr gut beraten. Eine digitale Kofferwaage überzeugt durch eine besonders kompakte Bauform und findet daher in jeder Jackentasche ihren Platz. Die portablen Kofferwaagen sind auf ein Maximalgewicht von bis zu sechzig Kilogramm zugeschnitten und weisen beim Messen eine Abweichung von nur wenigen Gramm auf. Per Klick kannst du jederzeit die gewünschte Maßeinheit abrufen und selbst entscheiden, ob das Gewicht in Kilogramm, Gramm oder Pfund angegeben werden soll. Nach der Nutzung lässt sich die digitale Kofferwaage problemlos in der Hosentasche verstauen oder mithilfe der dazugehörigen Trageschlaufe am Rucksack befestigen. Einen umfassenden Vergleich der besten digitalen Kofferwaagen findest du auf dem Portal Homeandsmart.de.

Damit du fortan beim Check-in nicht mehr draufzahlen musst, solltest du dir dieses praktische Backpacker-Gadget keinesfalls entgehen lassen. Hochwertige Kofferwaagen für unterwegs werden bereits ab rund zehn Euro angeboten, sodass auch dein Urlaubsbudget durch den Kauf keinesfalls geschmälert wird.


Mit einem tragbaren Wasserfilter musst du nicht mehr auf frisches Trinkwasser verzichten

Auf Reisen solltest du natürlich auch auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Mit einem tragbaren Wasserfilter musst du selbst in der freien Natur nicht mehr auf sauberes Trinkwasser verzichten. Ein solcher Mini-Filter wird in der Regel mit einem passenden Trinkbeutel ausgeliefert, der sich problemlos an der jeweiligen Wasserquelle befüllen lässt. Nachdem der kompakte Filter auf den Beutel geschraubt wurde, werden beim Abgießen des Wassers über 99,99 Prozent aller Bakterien, Salmonellen, Schadstoffe sowie Viren herausgefiltert. Somit kannst du künftig auch verschmutztes Wasser aus dem See in genießbares Trinkwasser umwandeln.

Durch den praktischen Schraubverschluss lassen sich die meisten Mini-Wasserfilter an jede Trinkflasche anbringen und universell einsetzen. Die austauschbare Kartusche lässt sich für zahlreiche Reinigungs-Zyklen nutzen, sodass du große Mengen Wasser filtern kannst. Für ca. 40 Euro wandert ein kompakter Wasserfilter in deine Reisetasche und du kannst an jedem Ort reines Trinkwasser genießen.


Fazit: Smarte Gadgets für das Backpacking müssen keinesfalls teuer sein

Wir hoffen, dass wir dir in unserem heutigen Artikel einen bestmöglichen Überblick über praktische Reisebegleiter verschaffen konnten. Mit den hier genannten smarten Gadgets bleibst du auch auf längeren Touren stets flexibel und perfekt für deine nächste Reise ausgestattet.

Ähnliche Beiträge

Zelt kaufen

Grundsätzliche Tipps für den Kauf eines Zeltes✅ Welches Zelt passt zu welchem Vorhaben? ✅ Welche Zeltmodelle gibt es? ✅ Jetzt hier informieren✅

Weiterlesen
>