Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Mittsommer – Das Fest zur Sommersonnenwende

Jedes Jahr zwischen dem 20. und 26. Juni wird in vielen Ländern Skandinaviens, aber auch in anderen Ländern Europas, der Mittsommer gefeiert. Genau findet das Mittsommerfest zur Sommersonnenwende statt, da nun die Nächte fast nicht mehr dunkel werden.

Du kennst die Feierlichkeiten eventuell von Bildern oder aus Film und Fernsehen, spätestens seit Ari Asters Horror Thriller Midsommar mit Schauspielerin Florence Pugh aus dem Jahr 2019, ist besonders die schwedische Art dieser traditionellen Festlichkeit für viele ein Begriff.

Wenn du Teil der Feierlichkeiten sein möchtest, die natürlich anders als im Film nichts mit Opferungen oder anderen Horrorelementen zu tun haben, dann kannst du aber auch noch ganz andere Länder besuchen als Schweden. Jedes Land und jedes Fest zum Mittsommer hat seine eigenen Highlights und Bräuche. Neugierig? Hier erfährst du mehr!

Mittsommer in Skandinavien

Skandinavien ist besonders bekannt für seine Festlichkeiten zum Mittsommer. Tatsächlich variieren die einzelnen Länder aber in ihren Bräuchen. Wie man in Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark feiert, zeigen wir dir jetzt.

Mittsommer in Schweden

In Schweden wird das Fest zum Mittsommer Midsomma genannt. Es findet per Gesetz immer am Samstag zwischen dem 20. und 26. Juni statt und ist nach dem Weihnachtsfest die zweitgrößte Feierlichkeit des Jahres. Die Schweden treffen sich zum Mittsommer mit ihren Verwandten und Freunden, es ist also ein echtes Familienfest.

Gefeiert wird in der Regel auf dem Land. Gemeinsam pilgern die Bewohner der Städte am Freitag vor Mittsommer raus in die Natur. Die schwedische Flagge wird gehisst und weht oft die ganze Nacht im Wind, was normalerweise nicht erlaubt ist.

Traditionelles Highlight ist der Midsommarstång, ein mit Blumen und Blättern geschmückter Baumstamm, der am Mittsommerabend aufgestellt wird. Steht der hohe Stamm, wird zu traditionellen Liedern im Kreis um ihn herumgetanzt. Noch nicht textsicher? Nicht schlimm, die Schweden helfen dir sicherlich gerne.

Auch die Kleidung ist wichtig! Gerne werden weiße oder geblümte Kleider, traditionelle Trachten, die berühmten Blumenkränze und Zweigkränze getragen. Gegessen und getrunken wird das ganze Fest über reichlich. Die ersten Jungfernkartoffeln wurden geerntet und werden mit Fisch, Schnittlauch und Sauerrahm serviert. Getrunken wird Schnaps oder Bier, zum Dessert werden traditionell frische Erdbeeren mit Sahne gereicht.

Natürlich hat das Mittsommerfest auch alte, mystische Bräuche und Geheimnisse. Besonders der Natur wird in Schweden hoher Wert zugesprochen, ja sogar Magie soll sie für die Feiernden bereithalten. Die Sagen erzählen von Elfen und Trollen, die in den Wäldern tanzen und von der heilenden Wirkung des morgendlichen Taus. Du bist eine unverheiratete Frau? Dann darfst du die anderen in der Nacht begleiten und wilde Blumen sammeln. Insgesamt sieben Wiesen musst du besuchen und dort Blumen pflücken, die du später unter dein Kopfkissen legst. Die Legende besagt, dass du von der Person träumen wirst, die du einmal heiratest. Ein Versuch ist es ja Wert, oder?

Midsommarstång

Mittsommer in Finnland

Auch in Finnland hat der Mittsommer eine Menge besonderer Traditionen. Wie in Schweden wird am Samstag zwischen dem 20. und 26. Juni gefeiert. In Finnland heißt die Feierlichkeit allerdings Juhannes und bezieht sich namentlich auf die christliche Geschichte der Geburt des Täufers Johannes.

Der Name ist allerdings tatsächlich noch relativ neu. Ursprünglich nannte man das Fest Vakkajuhla (Korbfest) und Ukon juhla (Fest des Ukko). Ukko war die Gottheit der Ernte, des Wetters und des Donners. Die Menschen sammelten sich in großen Mengen an Ufern und speisten und tranken gemeinsam.

Besonders wichtig beim finnischen Mittsommer ist es zu trinken und laut zu sein, um schlechte Geister fortzutreiben und eine gute Ernte zu sichern. Je mehr getrunken wird, desto besser soll die Ernte ausfallen. Na, bereit für eine Herausforderung?

Die Lautstärke kommt heute von nächtlichen Konzerten und Partys. Die Finnen zünden ein großes Feuer an, meist dort, wo es gut gesehen werden kann. Beliebte Orte dafür sind Lichtungen und Strände. Anders als in Schweden wird nur in sehr wenigen Gebieten ein Midsommarstång aufgestellt, stattdessen schmücken die Finnen ihre Hauseingänge mit Blumen, Zweigen und Blättern.

Auch in Finnland feierst du in großen Gruppen auf dem Land. In Helsinki kannst du beispielsweise ein großes Mittsommerfest besuchen. Immer beliebter werden zudem Open-Air-Festivals, das Größte findest du in Rauma.

Mittsommer in Norwegen und Dänemark

Sowohl in Norwegen als auch in Dänemark wird Mittsommer am 23. Juni gefeiert. Genannt wird es Sankt Hans. In beiden Ländern werden große Feuer angezündet, in Dänemark wird darin sogar eine Hexe aus Stroh verbrannt. Diese Prozedur hat ihre Ursprünge in Deutschland und steht für die Vernichtung aller böser Energien.

Auch Gesang spielt eine Rolle! Gesungen werden traditionelle Lieder, direkt am Feuer. Eine weitere Tradition sind Umzüge mit Laternen oder Fackeln. Gegessen werden über dem Feuer gegrillte Würstchen, Kartoffelsalat und Lompe (Kartoffelfladen). Insgesamt ist Mittsommer in Norwegen und Dänemark ein rustikales, geselliges und gemütliches Fest, das die Einheimischen mit all ihren Liebsten unter freiem Himmel genießen.

Großes Lagerfeuer mit vielen Menschen

Mittsommer im Rest der Welt

Nicht nur in Skandinavien kannst du mit den Einheimischen das Mittsommerfest feiern. Auch in einigen Fleckchen im restlichen Europa besteht die Tradition des Feierns der Sommersonnenwende! Das wusstest du noch nicht? Perfekt, wir erzählen dir gerne, wo du neben Skandinavien Mittsommer zelebrieren kannst!

Mittsommer in Lettland

Du planst eine Reise ins Baltikum? Perfekt! In Lettland wird das Fest zum Mittsommer Jāņi genannt. Ähnlich wie in Schweden stehen in der Nacht vom 23. Auf den 24. Juni Mythologie, Blumen, Heilung und die Natur im Fokus. Sträuße werden gebunden und Kränze als Kopfbedeckungen geflochten. Die der Frauen bestehen aus Blumen, die der Männer aus Laub.

Die Menschen schmücken sich aber nicht nur selbst, sondern dekorieren ihr zu Hause, ihre Eingänge und Ställe, sogar ihre Tiere. Natürlich spielt auch in Lettland der Genuss eine große Rolle. Du kannst extra für die Festlichkeit hergestellten Kümmelkäse probieren oder das selbstgebraute Bier des Hausherrn genießen.

Wenn du tanzen und singen magst, kommst du in Lettland ebenfalls auf deine Kosten. Aus mehr als tausend Liedern besteht die Auswahl für die Nacht, die oft die Sonne oder religiöse Traditionen anpreisen. Bei Sonnenuntergang wird ein Feuer angezündet, das bis zum Morgen brennen soll.

Blumenkranz und Werkzeug

Mittsommer in Polen

In Polen wird in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni gefeiert, wieder zu Ehren des Täufers Johannes. Man spricht von der noc świętojańska (Sankt-Johannes-Nacht). Es ist das Fest der Liebe und Fruchtbarkeit, das die Menschen an die Gewässer, Seen und Flüsse zieht. Du kannst Kräuter sammeln, Blumenkränze flechten und die Natur um Gesundheit und Glück bitten.

Mittsommer in Spanien

La noche de San Juan, die Nacht des heiligen Johannes, wird in Spanien zur Zeit des Mittsommers gefeiert. Die Menschen, die nahe der Küsten wohnen, zieht es zum Strand. Bereits am Mittag wird gerillt, Lagerfeuer entzündet und mit Freunden und Familie gefeiert.

Wenn die Uhr Mitternacht schlägt, springen die Feiernden ins Meer. Mit tausenden Menschen singen, feiern und im Rausch des Festes in die Fluten stürzen klingt für dich nach genauso viel Spaß wie für uns? Dann ab nach Spanien!

Fazit

Mittsommer ist ein Fest voller Musik, Genuss, Natur und alter Traditionen. Von Land zu Land unterscheiden sich die Bräuche. Oft werden Blumenkränze geflochten, Lagerfeuer entzündet und Häuser geschmückt.

Die Menschen zieht es aufs Land und ans Wasser, sie feiern in großen Gruppen mit Familie und Freunden. Jedes Land hat dabei seine ganz eigenen Highlights. Das kulturelle Spektakel Mitte Juni solltest du auf jeden Fall einmal ausprobieren. Vielleicht besuchst du ein paar Sommer lang ja auch verschiedene Länder, dann kannst du herausfinden, wo du Mittsommer am liebsten feierst! Wir wünschen dir dabei ganz viel Spaß und ein schönes Mittsommerfest!

Ähnliche Beiträge

>