Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Middelburg – traditionsreiche Stadt mit Charme

Die auf der Halbinsel Walcheren gelegene Stadt Middelburg könnte mit ihren verwinkelten Gassen und vielen kleinen Grachtenhäusern als Paradebeispiel einer niederländischen Stadt bezeichnet werden. Mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ihrer traumhaften Lage lockt sie das ganze Jahr über zahlreiche Reisende an.

Die ehemalige Handelsstadt Middelburg blickt auf eine traditionsreiche und stolze Vergangenheit zurück. Von ihrem Hafen aus wurden einst Schiffe bis nach Asien gesandt, um dort Handel mit Gewürzen und Stoffen zu betreiben. Dies machte sie im 17. und 18. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Städte der Niederlande.

Ihren Namen verdankt Middelburg Wikingern, die im 9. Jahrhundert auf die Halbinsel einfielen und drei Ringwallburgen errichteten. Wie du vielleicht erahnst, war Middelburg die mittlere der drei Burgen von Walcheren und erhielt daher diesen Namen. Während deiner Reise hast du die Gelegenheit, dir das einzige erhaltene der ehemals acht Stadttore, das Koepoort, genauer anzusehen.

In dem historischen Städtchen tummelt sich auch heute noch das Leben. Ihr reiches Angebot an Veranstaltungen, lokalen Fachgeschäften und Restaurants macht Middelburg zu einem beliebten Reiseziel der Niederlande. Wir zeigen auf einen Blick, was du dir auf deiner Reise unbedingt ansehen solltest!

Deine Anreise

Middelburg befindet sich nördlich von Vlissingen, in der Provinz Zeeland. Am Bahnhof halten halbstündlich ICs und auch mit den Regionalbussen der Connexxion lassen sich die Stadt und die nächstgelegenen Ortschaften problemlos erreichen. Aufgrund ihrer Geschichte als altes Handelszentrum, kannst du auch über den Wasserweg in die Stadt gelangen, da sie direkt am Kanal durch Walcheren liegt.

Du kannst Middelburg also problemlos ohne Auto erreichen. Solltest du dennoch mit dem Auto anreisen, dann tust du dies am besten über die A58. Dein Auto kannst du nach deiner Ankunft problemlos auf einem der vielen Parkplätze der Stadt abstellen. Denn: Middelburg besitzt eine autofreie Innenstadt!

Domburg, ein beliebter Badeort direkt am Meer, der bekannt für sein großes Angebot an Wassersportarten ist, befindet sich circa 30 Minuten entfernt und lässt sich schnell mit dem Bus, Fahrrad oder Auto erreichen. Amsterdam liegt nur etwa 131 Kilometer Luftlinie entfernt, mit dem Zug brauchst du von Middelburg deshalb nur 2,5 Stunden.

Beleuchtete Abtei in Middelburg bei Nacht vor blauem Himmel

Sehenswertes in Middelburg

Abtei

Die im Herzen der Stadt gelegene Abtei besticht bereits seit dem 12. Jahrhundert mit ihrer prächtigen Fassade. Bis 1574 diente sie als Kloster, aus welchem später die Stadt Middelburg entstand. Um die Abtei herum findest du zahlreiche Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen.

Innerhalb der Abtei erwartet dich das Zeeuws Museum, welches dir die niederländische Provinz Zeeland näherbringt. Das Museum bietet dir einen Einblick in die Geschichte Middelburgs, von seiner Entstehung bis heute. Lass dich von insgesamt 30.000 Ausstellungstücken zahlreicher Künstler und Designer bei einem Rundgang inspirieren.

Wenn du anschließend noch genügend Ausdauer und keine Höhenangst hast, empfehlen wir dir den Aufstieg des Abteiturms Langer Jan. Die Spitze des 90 Meter hohen Turms erreichst du nach 207 Treppenstufen. Belohnt wirst du mit einer fantastischen Aussicht über die gesamte Altstadt Middelburgs und die Halbinsel Walcheren. Bei gutem Wetter kannst du sogar das Meer sehen!

Altstadt

Auf dem Marktplatz vor der Abtei tummelt sich das Leben! Jeden Donnerstag kannst du dort gemütlich über den Wochenmarkt bummeln. Aber auch besondere Märkte wie der Kunst- und Antiquitätenmarkt oder der Nachtmarkt finden in regelmäßigen Abständen auf dem Marktplatz statt. Für genauere Informationen empfehlen wir dir, vor deiner Reise einen Blick in den aktuellen Veranstaltungskalender zu werfen, damit du nichts verpasst.

Das zentral gelegene Rathaus ist aufgrund seiner prunkvoll verzierten Fassade im Stil der Spätgotik ein echtes Highlight und zählt zu den schönsten Gebäuden der Niederlande. Umgeben wird das Rathaus von einer Vielzahl an lokalen Restaurants und Cafés. Wir empfehlen dir, in einer der Bäckereien zu stoppen, um einen Bolus, die regionale Delikatesse, zu probieren.

Aber auch ein Bummel durch die verwinkelten Gassen der Stadt lohnt sich, dabei kannst du die vielen historischen Grachtenhäuser bewundern. Insgesamt 1100 denkmalgeschützte Gebäude gibt es in Middelburg. Die Einkaufsstraße bietet dir eine ausgewogene Mischung aus lokalen Fachgeschäften und überregionalen Geschäften.

Grachtenfahrt durch Middelburg

Aber nicht nur zu Fuß lässt sich Middelburg erkunden, sondern auch mit dem Boot. Die Kanäle eignen sich wunderbar für eine Grachtenrundfahrt durch die Stadt. Während deiner Fahrt auf den Grachten bekommst du ein besonderes Gespür für die ehemalige Handelsstadt und ihre traditionsreiche Vergangenheit. So kannst du die Stadt nochmal aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen.

Rund um Middelburg

Middelburg lässt sich aufgrund seines autofreien Kerns gut zu Fuß erkunden, zum Beispiel am alten Stadtgraben entlang. Dort findest du auch eine große Freilauffläche für deinen Vierbeiner, damit er sich mit den anderen Hunden richtig austoben kann. Falls du noch Ideen suchst, wie du deinem Hund die Zeit so angenehm wie möglich gestalten kannst, empfehlen wir dir unseren Artikel zum Thema Reisen mit Hund!

Auf deinem Spaziergang durch die Stadt kommst du auch an Spielplätzen vorbei, die Kindern jede Menge Spaß bieten. Außerdem bietet die Stadt einige kinderfreundliche Attraktionen, zum Beispiel den Mini Mundi Vergnügungspark oder GlowGolf. In der näheren Umgebung Middelburgs gibt es den weitläufigen Spielplatz Spelerij Molen de Jonge Johannes mit Seilbahn, Kettcars, Springkissen und vielem mehr. Den Erwachsenen empfehlen wir, es sich währenddessen in dem dazugehörigen Café gemütlich zu machen und ihren Kindern von der Terrasse aus zuzusehen.

Für eine geschmackvolle Tasse Kaffee, ein ebenso gutes Frühstück oder einen Snack zwischendurch können wir dir das RØST empfehlen. Besonders toll? Sie achten darauf, ihre Lebensmittel saisonal und regional einzukaufen!

Den Abend kannst du zum Beispiel im Vliegendt Hert ausklingen lassen, wo dir eine große Auswahl an hervorragenden Weinen geboten wird. Wenn du es etwas lockerer angehen möchtest, empfehlen wir dir das De Herberg. Hier triffst du auf ein etwas jüngeres Publikum und kannst zwischen kleineren Snacks und erfrischenden Getränken wählen. Magst du es lieber actionreich, dann wäre vielleicht eine Partie im HyperBowling oder Burggolf etwas für dich.

Die passende Unterkunft für deinen Aufenthalt

Middelburg bietet ein vielseitiges Angebot an Unterkünften. Von Bed & Breakfasts, komfortablen Hotelzimmern, Ferienwohnungen, Cottages bis zu Campingplätzen ist alles mit dabei, sodass auch du die passende Unterkunft für dich findest.

Wenn du gerne campen gehst, dabei aber nicht auf den Flair der Stadt verzichten möchtest, können wir dir den Campingplatz Stadscamping Zeeland ans Herz legen. Nur 15 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, findest du auf den ruhigen Grünflächen des Stadscamping in einen tiefen Schlaf. Wenn du nach einer erholsamen Nacht Lust auf Meer hast, bietet dir der Campingplatz die Möglichkeit, ein Fahrrad zu mieten. Damit bist du in kurzer Zeit am Strand. 1,5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt findest du den Campingplatz mini campsite De Vlaschaard. Mit dem Fahrrad erreichst du in 10 Minuten das Stadtzentrum Middelburgs und in 20 Minuten den Strand. Dieser Campingplatz bietet dir jede Menge Spaß! Kostenlos stehen allen Gästen Gokarts, Tischtennisplatten, Tischkicker, Trampoline und Spielplätze zur Verfügung.

Soll es etwas exklusiver sein? Direkt in der Stadt gibt es das Boutique-Hotel, dass im ehemaligen Wasseramt direkt neben der Abtei gelegen ist oder das Hotel aan de Dam, welches seine Gäste in einem echten Herrenhaus des 16. Jahrhunderts beherbergt.

Fazit

In Middelburg gibt es einiges zu erleben – hier ist für jeden Reisetypen etwas dabei. Wenn dich jetzt das Reisefieber gepackt hat und du deinen Trip nach Middelburg mit anderen schönen niederländischen Städten verbinden möchtest, dann schau doch auch bei unserem Artikel über die Niederlande vorbei!

Mona Kunz

Ähnliche Beiträge

>