Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Kuang Si Wasserfall – Laos idyllischer Norden

Ein unterschätzter Geheimtipp bei jeder Südostasienreise ist Laos. Das Land bietet eine atemberaubende Landschaft, europäische Baustile und eine gelassene, ruhige Atmosphäre. In diesem Land verbirgt sich eine Besonderheit, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst: der Kuang Si Wasserfall!

Anreise

Möchtest du diesen einzigartigen Wasserfall sehen, wartet eine abenteuerliche Reise auf dich, denn erst einmal „musst“ du nach Luang Prabang. Aber keine Sorge, nachdem wir dich mit den wichtigsten Infos über diesen Ort versorgt haben, wirst du so schnell wie möglich dorthin wollen. 

Wenn du aus dem Ausland mit dem Bus anreisen willst, mach auf jeden Fall einen Zwischenstopp in der Hauptstadt Vientiane, denn ansonsten wird deine Reise vermutlich länger als 20 Stunden dauern. Außerdem würdest du die Highlights von Vientiane verpassen.

Von der Hauptstadt aus brauchst du mit dem Bus zwischen 10 und 13 Stunden nach Luang Prabang. Dein Bus wird dich in das Nordgebirge von Laos bringen und die Aussicht, die sich dir von den gewundenen Bergstraßen aus bieten wird, ist eine der schönsten in ganz Südostasien. Vor dir erstrecken sich überwucherte Berge, tiefe Täler und kleine Dörfer, auf deren Dächer Chilischoten in der Sonne trocknen. So schön diese Aussicht auch ist, können wir dir den Haken daran natürlich nicht vorenthalten: Der Weg nach Luang Prabang ist kurvig – und zwar sehr! Die Angestellten verteilen Tüten im Bus, wenn es in Richtung des Gebirges geht und das nicht ohne Grund. Wenn du einen leichten Magen hast, solltest du dir vorher Reisetabletten besorgen.

Die Alternative zu der kurvenreichen Anfahrt mit dem Bus, ist die Reise mit dem Boot. Durch Luang Prabang fließt der Mekong, was dir sogar die Möglichkeit gibt, von Thailand aus mit dem Boot direkt in die kleine Stadt zu fahren!

Die schnellste, aber auch die langweiligste Anreise bietet dir natürlich das Flugzeug. Der Ort hat zwar einen Flughafen, die Verbindungen sind jedoch nicht sonderlich gut. Ein Flug lohnt sich nur von Hanoi oder Bangkok aus und ist selbst von dort noch recht teuer.

Deshalb empfehlen wir dir – wenn dein Magen es zulässt – die Busreise auf dich zu nehmen, denn zum einen ist sie viel umweltfreundlicher und günstiger und zum anderen ist hier, wie so oft, der Weg schon das Ziel. Die Aussichten, die sich dir hier bieten werden, wirst du so schnell nicht mehr vergessen!

Luang Prabang

Wie bereits erwähnt ist die Stadt Luang Prabang im Norden von Laos eine der schönsten Städte im Land und sogar in ganz Südostasien. Mit etwa 50 000 Einwohnern gehört sie sogar schon zu den größeren Städten in Laos. Das Land hat insgesamt nämlich nur 7 Mio. Einwohner, weshalb es auch so wunderschön naturbelassen ist.

Luang Prabang ist zudem ein UNESCO-Weltkulturerbe, denn es ist die alte Hauptstadt des Landes, in dem noch immer der Königspalast zu besichtigen ist. Sehr konträr zu der südasiatischen Mentalität und des Klimas sind die Gebäude in ihrem Baustil geprägt durch die französische Kolonialzeit und man fühlt sich teilweise wie nach Frankreich versetzt. Schau dir gerne unseren Artikel über Luang Prabang an, um alle Sehenswürdigkeiten der alten Hauptstadt kennenzulernen!

Eine Straße umgeben von Ständen und Palmen

Kuang Si Wasserfall

Von Luang Prabang aus kannst du dich dann auf den Weg zum Kuang Si Wasserfall machen. Dort angekommen erwarten dich vor den Toren des Wasserfalls erst einmal viele Restaurants und Shops, wo du Souvenirs, aber auch Wasser und Kleinigkeiten zu essen kaufen kannst. Hier kannst du dir noch eine Stärkung besorgen, bevor du in dein kleines Abenteuer startest. Der Eintritt ist recht gering und wir empfehlen dir festes Schuhwerk für die Wanderung auf den Berg.

Ein wichtiger Tipp: Komm am besten sehr früh! Der Wasserfall ist ab früh morgens für Besucher geöffnet und dann solltest du idealerweise schon vor den Toren stehen. Die meisten Touren starten nämlich erst vormittags und somit hast du einige Stunden deine Ruhe vor Ort. Dafür lohnt es sich, früh aufzustehen!

Auf dem Weg nach oben gibt es auch mehrere Toiletten und Umkleiden, genauso wie ein idyllisch im Wald eingebettetes Restaurant, also mach dir keine Sorgen – für deine Bedürfnisse ist gesorgt.

Naturpools

Der Kuang Si Wasserfall selbst ist 30 Meter hoch, doch wenn man die Strecke über die Zwischenebenen mitzählt, über die er strömt, bevor er sich ins Tal windet, dann misst er circa 60 beachtliche Meter. Er wird oft beschrieben als besonders malerisch und das können wir definitiv bestätigen.

Die Zwischenebenen des Wasserfalls sind türkisblau und bilden kleine und große Naturpools, in denen du schwimmen kannst. Das Wasser ist zwar sehr kalt, aber das ist bei teilweise 30 °C im Schatten vermutlich weniger abschreckend als vielmehr eine willkommene Einladung. Unser Tipp: Steuere nicht direkt den größten Naturpool an, denn dieser ist am stärksten besucht. Such dir ein kleineres, verstecktes Becken, an dem du deine Ruhe genießen kannst.

Natürlich kannst du auch bis ganz oben zum Kuang Si Wasserfall laufen und ihn von einer Brücke aus bewundern, die an ihm entlangführt. Dieser Anblick ist den Weg definitiv wert.

Ein Naturpool des Kuang Si Wasserfalls

Bärenauffangstation

In dem Park befindet sich zudem noch eine weitere Attraktion: das Tat Kuang Si Bear Rescue Centre. Die Bärenauffangstation kannst du entweder auf dem Hin- oder auf dem Rückweg besichtigen, indem du nicht den direkten Weg am Wasserfall nutzt, sondern den Schildern in den Wald folgst. Bei deiner kleinen Wanderung kommst du dann automatisch an den Gehegen vorbei. Extra dafür bezahlen musst du nicht!

Hier kannst du mit etwas Glück Bären erspähen, die aus unmenschlichen Zuständen gerettet wurden und hier jetzt ein würdiges Leben führen können. Sie werden gepflegt, gefüttert und haben ausreichend Platz in den großen Gehegen. Da sie sich frei bewegen können, kann es auch sein, dass du sie gar nicht zu Gesicht bekommst. Das ist jedoch auch ein Zeichen dafür, dass sie nicht zur Schau gestellt werden und das Wohl der Tiere hier vorgeht! Wenn du magst, kannst du am Beginn der Auffangstation eine kleine Spende dalassen.

Anfahrt

Wenn du dich jetzt fragst, wie du von Luang Prabang aus zum Wasserfall kommst, dann mach dir keine Sorgen. Es gibt mehr als genügend Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise eine Gruppentour buchen, bei der du im Minivan oder einem Taxi hingefahren wirst. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Du musst dich jedoch vor Ort nach den anderen Besuchern und eurem Guide richten und kannst nur bedingt selbst auf Erkundungstour gehen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, die Anreise lieber in die eigene Hand zu nehmen.

Eine Alternative dazu wäre eine private Tour, indem du dich einfach von einem Tuk Tuk fahren lässt. Der Fahrer wartet dann vor Ort auf dich und du kannst dir alle Zeit der Welt lassen.

Die flexibelste Variante ist natürlich, einen Roller oder ein Fahrrad zu mieten. Die Straße ist relativ gut ausgebaut und du hast die Möglichkeit, in einem der kleinen Dörfer am Straßenrand auf Erkundungstour zu gehen und Pausen für Fotos einzulegen. Falls du dich für das Fahrrad entscheiden solltest, lass dir gesagt sein, dass die Fahrt extrem anstrengend ist. Du wirst teilweise minutenlang bei tropischem Wetter Berge hochradeln müssen und solltest dafür wirklich fit sein! Wir empfehlen dir deshalb den Roller für maximale Flexibilität und minimale Anstrengung.

Auf dem Weg zum Kuang Si Wasserfall: Blick auf Luang Prabang

Reisezeit

Wenn du den Kuang Si Wasserfall besuchen möchtest, dann solltest du das besser nicht in der Regenzeit tun. Zu dieser Zeit kann sich der Wasserfall nämlich schnell mal aufgrund des vielen Regens in einen reißenden, braunen Fluss verwandeln. Das macht ihn natürlich nicht weniger sehenswert, aber du wirst nicht die Möglichkeit haben, dort zu schwimmen.

Der meiste Regen fällt in Laos zwischen Juli und September. Von Oktober bis März empfehlen wir dir die Reise, da es mit 27 °C bis 32 °C vergleichsweise kühl ist und weniger Regen fällt.

Fazit

Wenn dir jetzt der Sinn nach einem kühlen Bad in diesem traumhaften Wasserfall steht, dann mach dich auf in den idyllischen Norden von Laos. Der Kuang Si Wasserfall erwartet dich!

Suchst du noch nach weiteren Inspirationen für deine Laos-Reise? Dann schau dir unbedingt die Top-Unternehmungen in Laos an!

Manon Isling

Ähnliche Beiträge

Fortbewegung in Thailand mit dem Tuk-Tuk 1
Im folgenden Artikel haben wir dir einige Fortbewegungsmöglichkeiten zusammengefasst, wie du in Thailand am besten von A nach B kommst. Wie alles im Leben hat hier jede Möglichkeit seine Vor- und Nachteile. Um dich leichter für eins zu entscheiden, sind hier die verschiedenen Arten für dich zusammengestellt.
06 min read
- 06-Nov-18
Ein Roadtrip durch Jordanien sollte auf jeden Fall auf deiner Bucketlist stehen. Sollte das tatsächlich der Fall sein, kannst du hier nachlesen, welche Möglichkeiten du hast, deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. In diesem Artikel haben wir ein paar Tipps für dich zusammengestellt, wie du deinen Roadtrip durch Jordanien sorgenfrei genießen kannst.
07 min read
- 13-Dez-18

>