Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Kansas City ist nicht gleich Kansas!

Kansas City oder von den Bewohnern liebevoll KC genannt, liegt im Mittleren Westen der USA. Wie groß die USA tatsächlich ist, wird direkt bewusst, wenn man die nächstgrößte Stadt ausfindig macht. Dazu gehören neben Memphis in Tennessee auch Chicago im Bundesstaat Illinois auch Oklahoma City in Oklahoma.

Dass Kansas City nicht in Kansas liegt, ist vielleicht doch nicht ganz so einfach. Dies hat mit der Umbenennung und Aufteilung der Stadt im Jahr 1889 zu tun. Außerdem dachten sich die Gründer im kleineren, aber gleichnamigen Kansas City, sie hätten mehr Anrecht auf den Namen, da sie sich im Bundesstaat Kansas befinden. Heute bilden die beiden Schwesterstädte die Metropolregion Kansas City. In Kansas City, Kansas, leben ca. 150.000 und in Kansas City, Missouri mehr als 500.000 Menschen.

KC erleben

Seit dem Film „Der Zauberer von Oz“ aus dem Jahr 1939 ist auch das Sprichwort „We are not in Kansas anymore“ nicht mehr wegzudenken. Damit ist das normale, gewohnte Kleinstadtleben gemeint, aus dem die Charaktere austreten und in eine unbekannte Welt eintauchen. Das kann man aber auch sehr gut übertragen. Kansas und Kansas City sind keine Metropolen oder haben weltbekannte Erfolge vorzuweisen, jedoch hat vor allem Kansas City einen unglaublichen Charme und bietet Besuchern so einiges. Wir waren mehr als positiv überrascht und fanden einen Wochenendtrip schon zu wenig Zeit, um die Stadt von allen Seiten kennenzulernen.

Die Stadtverwaltung hatte vor einigen Jahren erst in einem großen Projekt tolle Möglichkeiten für das gesellschaftliche Leben erneuern lassen. Die Investitionen haben sich gelohnt. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars und eine aktive Musikszene beleben die Innenstadt. Vor allem das Power and Light District haucht der Stadt Leben ein.

Schild Stadtviertel Power and Light abgebildet

Hallmark

Falls du Freunde in den USA hast, die dir zu Weihnachten oder zum Geburtstag eine Grußkarte senden, hast du bestimmt eine der beliebten Hallmark Karten erhalten. Ungefähr die Hälfte aller in den USA verschickten Grußkarten sind von Hallmark hergestellt. Das Unternehmen gibt es bereits seit 1910 und hat sich in den letzten hundert Jahren zum größten Grußkartenhersteller der USA entwickelt.

Seitdem ist aber auch noch einiges passiert. Wer besonders um die Feiertage einen kitschigen Familien- oder Liebesfilm schauen möchte, ist beim Hallmark Fernsehsender gut aufgehoben. Die von der eigenen Produktionsfirma produzierten Filme, Miniserien und Lifestyle-Shows sind familienfreundlich. Beliebt sind vor allem die Weihnachtsfilme.

Das Unternehmen arbeitet stetig weiter und baut sein Imperium aus. Zuletzt kam auch noch der eigene Sender Movie Mysteries dazu. Wenn du auch in die Welt des wachsenden Unternehmens eintauchen willst, dann nimm an einer der Touren über das Gelände und das Hallmark Visitors Center teil!

Kulturprogramm Kansas City

Kansas City bietet auch ein umfangreiches Kulturprogramm. Wir stellen dir ein paar interessante Sehenswürdigkeiten vor!

Union Station

Als Bahnhofshalle diente die Union Station zuletzt im Jahr 1985. Einige Jahre später wurde eine große Wiedereröffnung gefeiert. Seitdem wird das wunderschöne Gebäude allerdings für Events, Konzerte und Ausstellungen genutzt. Auch Tanzstudios haben hier Vorführungen. Der Springbrunnen vor dem Gebäude umrandet es wunderschön und sorgt so bei Veranstaltungen und Feiern für die passende Atmosphäre. Auch die Kansas City Symphony hat die Location bereits für Vorführungen genutzt.

Seitdem die Menschen auch wieder mehr Bahn fahren, wird die Station auch wieder für Züge genutzt. Das so vielseitig eingesetztes Bauwerk kann also von allen Seiten glänzen.

Kansas City Skyline bei Nacht

National World War & Museum am Liberty Memorial

Bei unserer Route durch den Mittleren Westen der USA war diese Aussicht eine der beeindruckendsten. Von der Gedenkstätte des Ersten Weltkriegs aus ist der Ausblick großartig. Der atemberaubende Bau erinnert nicht nur an wichtige geschichtliche Ereignisse, sondern ist ein sehenswertes Highlight. Das Museum in der Gedenkstätte Liberty Memorial verfügt über eine beachtliche Sammlung von Relikten aus dem Ersten Weltkrieg.

Gedenkstätte über Skyline von Kansas City

Kansas City Zoo

Ein weiteres Highlight, womit man in Kansas City womöglich nicht gerechnet hat: Der in der Stadt ansässige Zoo zählt zu den 10 besten Tierparks in den USA! Mit den ca. 1.300 Tieren und verschiedenen Ausstellungen kann Kansas auch mit bekannten Zoos wie dem in San Diego mithalten! Neben der Eisbär-Passage gibt es eine afrikanische Tierwelt und Exponate, eine Nachbildung des kongolesischen Regenwaldes sowie das Great Ape House.

Wildtiergehege Zoo Kansas City

Kulinarisches & Brennerei J. Rieger

Die Besichtigung der Brennerei J. Rieger kann ein Highlight deines Kansas City Trips sein! Bei der Führung durch die berühmte Brennerei wird dir die Geschichte und Gründung der Marke erklärt. Besonders die Rolle des Unternehmens in der Zeit der Prohibition ist spannend.

Die Destillerie befindet sich im Stadtteil Electric Park in East Bottoms. Falls du also nach der Tour durch die Produktionsprozesse auch noch die Sorten testen möchtest, solltest du dich vorher informieren, wie du am besten in dein Hotel zurückfindest. Bevor du gehst, solltest du aber die gute Küche Missouris nicht verpassen. Das wird nach der Whiskey Verkostung guttun. Eine Besonderheit in Missouri sind definitiv die angebratenen Ravioli. Das haben wir bisher nur in diesem Bundesstaat entdeckt, aber dafür gibt es das Gericht überall. Dazu sind auch BBQ und die aus Chicago beeinflusste Deep Dish-Pizza überall zu bekommen.

Kunstmuseen

Auch Kunst- und Museumsliebhabende wird hier etwas geboten. Neben dem Museum of Illusions und Kansas City Museum gibt es noch weitere nennenswerte Museen. Das Kemper Museum of Contemporary Art ist schon von außen ein absolutes Kunstwerk. Es sieht aus wie aus einem anderen Planeten, mit überirdisch großen Skulpturen vor dem Eingang. Im Nelson-Atkins Museum of Art gibt es viele Ausstellungsstücke aus unterschiedlichen Epochen. So wird ein tolles Gesamtbild der Entwicklung der Kunstgeschichte dargestellt. Nicht zu vergessen sind auch die Straßenkünstler und Entertainer. Denn vor allem sie sorgen immer für ein lebendiges Miteinander und ein pulsierendes Stadtleben.

Springbrunnen

Nur Rom hat mehr Springbrunnen auf der Welt als Kansas City. Du wirst also bei deinen Entdeckungen durch die Stadt jede Menge von ihnen bewundern können! Nicht umsonst heißt die Stadt auch City of Fountains, übersetzt: Stadt der Springbrunnen. Neben dem J.C. Nichols Memorial Fountain auf dem Country Plaza in der Stadt gibt es auch die wunderschöne Statue Muse of the Missouri in einem Springbrunnen und den Children’s Fountain. Dies sind nur einige wenige der ca. 200 Springbrunnen, die in der ganzen Stadt mit ihren Fontänen Freude verbreiten.

Fontänen eines Springbrunnens

Fazit

Vermutlich hast du dich eines Besseren belehren lassen und würdest ab jetzt nicht mehr einfach nur durch Kansas City durchreisen. Wir haben noch weitere Geheimtipps für dich. Wenn du schon immer wissen wolltest, was es mit dem Gateway into the West auf sich hat, dann können wir dir unseren St. Louis Artikel empfehlen!

Julia Wenz

Ähnliche Beiträge

>