Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Januar 28

Die pakistanische Küche

0  comments

Esskultur und Küche in Pakistan  

Was sind die Top-Gerichte?

Nihari ist ein Spitzengericht, das du in Pakistan nicht verpassen solltest. Dieses Gericht wird normalerweise zum Frühstück gegessen und gehört zu den besten Frühstücksgerichten der Welt. Dieses pakistanische Essen wird durch das Braten von Pflanzenöl und tierischem Fett mit trockenen Gewürzen hergestellt. Die Fleischzutaten, die für dieses Gericht verwendet werden, sind gewöhnlich Rinderhaxe und eine gesunde Portion Desi Ghee. Der Eintopf wird langsam gekocht und mit zarten Fleischstücken gefüllt, die in Desi Ghee schwimmen. Das Gericht hat eine tiefrote Farbe, die vom gewürzten und aufgegossenen Ghee kommt. Nihari wird aus gemeinsamen Tellern gegessen und mit einem Beilagenteller aus würzigen grünen Chilischoten, geschnittenem Ingwer und einem Spritzer frischer Limette garniert. Einige der besten Orte, um einen Teller Nihari zu essen, sind Niharibei Waris Nihari und Javed Nihari bei Karachi.


Nihari

Nihari ist ein Spitzengericht, das du in Pakistan nicht verpassen solltest. Dieses Gericht wird normalerweise zum Frühstück gegessen und gehört zu den besten Frühstücksgerichten der Welt. Dieses pakistanische Essen wird durch das Braten von Pflanzenöl und tierischem Fett mit trockenen Gewürzen hergestellt. Die Fleischzutaten, die für dieses Gericht verwendet werden, sind gewöhnlich Rinderhaxe und eine gesunde Portion Desi Ghee. Der Eintopf wird langsam gekocht und mit zarten Fleischstücken gefüllt, die in Desi Ghee schwimmen. Das Gericht hat eine tiefrote Farbe, die vom gewürzten und aufgegossenen Ghee kommt. Nihari wird aus gemeinsamen Tellern gegessen und mit einem Beilagenteller aus würzigen grünen Chilischoten, geschnittenem Ingwer und einem Spritzer frischer Limette garniert. Einige der besten Orte, um einen Teller Nihari zu essen, sind Niharibei Waris Nihari und Javed Nihari bei Karachi.

​Halwa Puri

Dies ist eine andere Art von Frühstücksgerichten in Pakistan, das aus Punjab stammt, aber aufgrund seines großartigen Geschmacks und seiner auffälligen Farbe auf der ganzen Welt sehr beliebt ist. Halwa ist eine Süßigkeit und ein sehr beliebtes Gericht. Es besteht aus Suji, das aus Mehl und Zucker hergestellt wird, während Puri ebenfalls aus Mehl hergestellt wird, das dann im Öl frittiert wird.

​Biryani und Pulao

Das pakistanische kulinarische Erlebnis würde ohne die Biryani und Pulao nicht komplett sein. Dieses Gericht ist im Wesentlichen ein südindisches Gericht, aber es hat sich in Pakistan zu einem Hit entwickelt. Das Gericht besteht aus Reis und Fleisch jeglicher Art. Biryani hat zahlreiche Sorten wie Hammelfleisch Biryani, Tikka Biryani, Sindhi Biryani, Aalo Biryani und so weiter. Pulao hat auch zahlreiche Variationen und Möglichkeiten, wie du das Gericht zubereiten kannst.

Karahi Hühnchen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf welche Art und Weise Fleisch wie Geflügel, Schafe usw. in Pakistan verzehrt wird. Karahi ist als Kochsystem bekannt, bei dem Fleisch mit Gemüse gekocht und in einem eigenen Behälter serviert wird. Das Karahi Hühnchen besteht aus Hühnchen und Gemüse. Einige der anderen Möglichkeiten, wie Fleisch in Pakistan gekocht werden kann, sind Jalfrezi, bei dem Fleisch mit Tomaten, Chilis und Eiern gemischt wird, oder der Tikka-Bhoti-Kebab, bei dem Fleisch am Spieß über dem offenen Feuer gegrillt wird.

Samosas

Hierbei handelt es sich um dreieckige Snacks mit einer mit Mehl überzogenen Kruste, die mit grünen Chilis, Salzkartoffeln und einer Auswahl gehackter Kräuter gefüllt sind. Du kannst sie mit zahlreichen Fleischsorten wie Rinderhackfleisch, Lammfleisch und Hühnchen füllen. Das Gericht ist sehr lecker und füllend und du wirst das Hauptgericht nicht mehr wollen, nachdem du diese Vorspeise gegessen hast.

Pakistan_Samosas

Kheer

Dies ist das beliebteste traditionelle Dessert des Landes. Der Kheer ist ein Milchreis, der aus Milch, Reis und Zucker hergestellt wird. Das Gericht kombiniert auch eine Auswahl an Nüssen wie Pistazien, Mandeln und Cashewnüssen sowie Safran und Kardamom, wodurch das Gericht beim Essen im Mund schmilzt.

Haleem

Haleem ist ein Gericht, das aus lokalen Weizensorten, Gerste und Chana (Kichererbsen) besteht. Die Einheimischen genießen Haleem seit Jahrhunderten und es hat einen starken Einfluss auf Pakistan, wobei Haleem aus dem Nahen Osten stammt. Das Gericht wird ungefähr einen Tag lang bei sehr geringer Hitze langsam gegart, was dem Gericht einen warmen und hausgemachten Geschmack verleiht. Einige der Zutaten, die zum Kochen des Gerichts verwendet werden, sind Zwiebeln, Minzblätter, Masala-Gewürze, grüne und trockene Chilis und eine großzügige Prise Zitronensaft am Ende. Haleem wird gern morgens oder zum frühen Mittagessen gegessen. Das Essen ist sehr reichhaltig und voller Kalorien, die deine Energie den ganzen Tag lang aufrechterhalten wird.

Korma Hammelfleisch

Wenn du eine klassische Mahlzeit der Punjab-Küche probieren möchtest, ist es am besten, wenn du mindestens ein Gericht mit Hammel probiert hast. Korma Hammelfleisch ist eine reichhaltiges und herzhaftes Gericht aus Pakistan und besteht aus zarten Stücken von Ziegenfleisch oder Schaf mit einer dunkelroten Gewürzmischung. Die pakistanischen Einheimischen lieben dieses Gericht und es ist ein Muss, dieses pakistanische Essen zu probieren. Wenn du in Lahore bist, kannst du im Khan Baba Restaurant eines der besten Hammel-Currys Pakistans probieren.

Lassi

Du wirst die kühle und erfrischende Tradition lieben, Lassi nach dem Frühstück, Mittagessen oder zu jeder anderen Zeit in Pakistan zu trinken. Lassi ist der Name eines Getränks in Pakistan und es gibt zahlreiche Variationen wie Süßlassi, Salzlassi oder die Fruchtvariation mit Mango. Die Lassi-Macher in Pakistan machen das Getränk von Grund auf neu und es ist sehr cool, wenn man sieht, wie sich jede Tasse Milch zu Lassi verwandelt. Du kannst auch zusehen, wie der Küchenchef alles von Hand mischt, wenn die Versionen, die der Küchenchef herstellt, Sahne oder Butter enthalten. Einige Lassi lassen sich leicht mit etwas Zucker, Joghurt, Eis usw. zubereiten.

Saag

Dies ist ein beliebtes Gericht, das in der gesamten pakistanischen Provinz Punjab zu finden ist. Der Name des Gerichts bedeutet Senfgrün und kann mit einer Vielzahl anderer Zutaten zubereitet werden. Das Gericht wird auch langsam gekocht, bis die Blätter so weich sind, dass du sie leicht auseinanderbrechen kannst. Dem Eintopf werden verschiedene Würzsorten zugesetzt, darunter Koriander, Minze und Chili-Flocken. Außerdem wird dem Essen eine große Menge Desi Ghee zugesetzt.

Dowdo

Dies ist eines der besten Lebensmittel in Pakistan und stammt aus Gilgit Baltistan. Dowdo ist ein großartiges Gericht, um sich nach einer Erkundungstour bei kaltem Wetter zu erwärmen. Die dicke Cremesuppe besteht aus Weizennudeln und Senfgrün und kommt mit unterschiedlich großen Nudeln. Das Gericht kann manchmal Möhrenschnitzel oder dünne Kartoffelscheiben enthalten. Die Küche gilt als das traditionelle Gericht der Provinz Gilgit-Baltistan, einer halbautonomen Region im Norden von Islamabad. Die Provinz ist von den Hochebenen des Pamir-Gebirges umgeben und die Gegend ist voller schroffer Gletscher und einzigartiger Kulturen. Das Gericht wird üblicherweise von den Einheimischen gegessen, um sich aufzuwärmen und neue Energie zu tanken.

Gyal (oder Go-Lee)

Dies ist ein eher herzhaftes Gericht, das wie süße Pfannkuchen aussieht. Es ist ein weiteres Gericht, das aus der Gilgit-Baltistan Provinz stammt. Das Gericht besteht aus feinem Mehl der hier lokal wachsenden Arten von roten oder braunen Buchweizen und die Kuchen werden auf einem schwarzen Eisenflachblech mit duftendem Aprikosenkernöl gebraten. Das Gericht hat verschiedenste Variationen, da jede Familie und jedes Dorf seine eigenen liebevollen Rezepte für die Herstellung dieser Gyal hat. Das Beste an diesem Gericht ist, dass es immer naturrein ist, da die Zutaten für jedes Rezept normalerweise in und um das Heimatdorf jeder Familie hergestellt werden. Die meisten Rezepte und Versionen dieses Gerichts stammen aus hunderten von Jahren und der beste Ort, um dieses herzhafte Essen zu probieren, ist, wenn du in einem der Häuser der Einheimischen untergebracht bist.

Paya (oder Paaya)

Paya bedeutet Beine in Urdu-Sprache. Das Rezept für dieses Gericht ist einfach, aber die Zubereitung ist ziemlich kompliziert. Paya hat einen umwerfenden Geschmack, der auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass es stundenlang langsam gekocht wurde, was normalerweise in der Nacht vor dem Servieren durch das Restaurant erledigt wird. Die Grundzutaten für die Herstellung von Paya sind Zwiebeln, Currygewürze und rotes Öl sowie eine riesige Schüssel voller Ziegenbeine und -füße. Da es stundenlang gekocht wurde, sind die Sehnen und Knorpel, die das Gelenk umgeben, saftig und können leicht gekaut werden, während die rote Curry-Brühe dem Essen einen unglaublichen Geschmack verleiht. Zu dieser Mahlzeit wird normalerweise ein Stapel frisches, heißes Roti-Brot gereicht.

Fazit

Pakistans Gerichte sind sehr vielfältig und lecker. Auf deiner Reise durch Pakistan wirst du mit Sicherheit eine finden, die zu dir und deinem Geschmack passt, egal ob du Fleischesser oder Vegetarier bist.

Pakistan

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Pakistan Route ab.

Ähnliche Beiträge:

>

 Das E-Book für Backpacker

Vollbepackt mit
60 Seiten Wissen.

Kostenlos ins Postfach.