Beste Reisezeit 
Tschechische Republik

Beste Zeit für einen Besuch in der Tschechischen Republik - Monatlicher Leitfaden

In Tschechien kommst du auf deine Kosten! Du kannst die malerische Landschaft und die offene Natur erkunden, oder das kulturelle Erbe bei einem gemütlichen Spaziergang durch eine der Altstädte oder Plätze untersuchen. Ihr seid eine Gruppe von Freunden und wollt einfach nur Spaß haben und das aufregende Nachtleben genießen? Tschechien hat alles. Der Tourismus in diesem Land hat in jüngster Zeit deutlich zugenommen und viele Besucher, insbesondere aus Europa und den Vereinigten Staaten, besuchen jährlich die Tschechische Republik. Der bekannteste Ort ist natürlich die Hauptstadt Prag, aber auch Städte wie Olomouc, Kutna Hora und Karlstejn sind bei den Touristen sehr beliebte Ziele.

Für viele Touristen ist die beste Zeit für einen Besuch die Frühjahrs- und Herbstsaison, sprich von März bis Mai bzw. von September bis November. Das liegt daran, dass man aufgrund des schwer einzuschätzenden Wetters hier die höchste Wahrscheinlichkeit hat trocken zu bleiben und den Reiz des ganzen Landes ohne unvorhergesehene Zwischenfälle zu erleben. Es ist weder zu kalt noch zu warm oder zu sonnig. Kurz gesagt einfach perfekt, um Aktivitäten im Freien problemlos zu veranstalten. Tschechien hat noch mehr zu bieten und wenn du dich für Weinproben und Weinberge interessierst, solltest du Moraiva unbedingt besuchen, da es ein beliebtes Ziel für den Weintourismus ist.
Nach der Erkundung der natürlichen Umgebung und der Natur kannst du dich in einer der Bars und Clubs in Prag entspannen und eine erlebnisreiche Nacht verbringen.


Januar

Im Durchschnitt ist dies der kälteste Monat des Jahres für die Tschechische Republik. In diesem Monat erreicht die Durchschnittstemperatur etwa -1,5°C und das Hoch liegt bei 1°C am Tag und das Tief geht bis -4°C runter bei Nacht. Im Laufe des Monats nehmen die Tage zu, an denen die Sonne viel stärker als in der Vorwoche scheint. Durchschnittlich scheint die Sonne im Januar etwa 3 Stunden am Tag. Der durchschnittliche Niederschlag verteilt sich auf Regen und Schnee, während die Niederschlagsmenge 20 mm beträgt und 11 Tage Schnee liegen. Eine Reise nach Prag ist nicht komplett, ohne die Altstadt zu erkunden – das historische Herz der Stadt.

Februar

Im Februar wärmt sich das Land ein bisschen auf. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei etwa 1,5°C, die Tagestemperatur bei 5°C und die Nächte sind mit -2°C  sehr kalt. Im Durchschnitt scheint die Sonne 4h am Tag und es besteht eine Regenwahrscheinlichkeit von 65 %. Der durchschnittliche Niederschlag liegt bei ca. 20 mm mit 12 schneereichen Tagen. Der Altstädter Ring ist eine der meistbesuchten Attraktionen in der Prager Altstadt in der Tschechischen Republik.

​März

Der Winter geht nun langsam in die Frühjahrssaison über. Das Wetter ist ähnlich wie im Vormonat, mit einer Durchschnittstemperatur von 1,5°C, wobei die Höchstwerte tagsüber bei 5°C und nachts bei -2°C liegen. Mit durchschnittlich 6h Sonnenschein steigt auch die Länge der Tage. Der durchschnittliche Niederschlag liegt nun bei etwa 27 mm/ pro Zoll, was sogar etwas mehr ist als im Vormonat ist. Wenn Touristen die Gegend erkunden wollen, beginnen sie mit dem Kleinen Viertel. Diese malerische Zone, die reich an alten Bürgerhäusern, religiösen Gebäuden und malerischen, verwinkelten Straßen ist, ist der perfekte Ort, um herumzuspazieren und Fotos zu machen.

April

In Tschechien wird das Wetter immer wärmer. Die durchschnittliche Tagestemperatur erreicht 6,5°C, wobei höchstens 7°C und mindestens 2°C bei Dunkelheit erreicht werden. Die Sonne scheint 9 Stunden am Tag mit einer Wahrscheinlichkeit von 60 % für bewölktes Wetter. Der durchschnittliche Niederschlag beträgt 33 mm pro Zoll, während die Luftfeuchtigkeit in diesem Monat 67 % beträgt. Für ein einzigartiges kulturelles Erlebnis bietet sich die unsichtbare Ausstellung an. In dieser Ausstellung kannst du in die Fußstapfen eines Blinden treten, um herauszufinden, wie dessen Alltag wirklich aussieht.

Mai

Die durchschnittliche Temperatur erreicht 11°C, die Tagestemperatur 11°C und die Nächte 6°C. Obwohl es im Durchschnitt nur einmal alle zehn Tage auftritt, ist bekannt, dass die Temperaturen in der Tschechischen Republik im Mai auf über 26°C steigen und unter 1°C fallen können. Die Sonne scheint etwa 10 Stunden am Tag, mit einer Wahrscheinlichkeit von 52 % für bewölktes Wetter. Der durchschnittliche Niederschlag für diesen Monat beträgt 69 mm über einen Zeitraum von 17 Tagen. Die Luftfeuchtigkeit erreicht zu dieser Jahreszeit 67 %. Vysehrad ist eines der meistbesuchten und beeindruckendsten Gebäuden der Tschechischen Republik. Das Fort, das manchmal auch als "die Burg auf den Höhen" bezeichnet wird, wurde um das 10. Jahrhundert erbaut und befindet sich auf einem Hügel mit Blick auf die Moldau.

Juni

In Tschechien ist der Startschuss für die Sommersaison im Juni und die Temperaturen erwärmen sich weiter. Während diesen Monats liegt die Durchschnittstemperatur in der Stadt bei 15°C, mit Höchstwerten von 20°C am Tag und Tiefstwerte von 10°C bei Dunkelheit. Die Sonne scheint fast 10 Stunden am Tag, während der durchschnittliche monatliche Niederschlag 67 mm beträgt. Die Karlsbrücke ist ein Muss für deinen Urlaub in Prag. Die aus Stein gebaute und im gotischen Stil gestaltete Brücke verbindet die Altstadt mit der Prager Kleinseite.

Juli

Der Juli ist einer der wärmsten Monate des Jahres. Zu dieser Jahreszeit liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 17°C, die durch Höchstwerte von 22°C am Tag und Tiefstwerte von 12°C bei Dunkelheit verursacht wird. Die Sonne scheint fast 11 Stunden am Tag, während der durchschnittliche Niederschlag 68 mm beträgt. Wenn das Wetter angenehm ist, solltest du es nutzen, indem du den Letná-Park besuchst. Auf dem Letná-Hügel mit Blick auf die Prager Altstadt und die Vlatava wurde dieser Park 1860 auf einem ehemaligen Weinberg angelegt.

August

Der August ist für die Tschechische Republik in der Regel der heißeste Monat des Jahres. Während diesem Monat liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 18,5°C, die durch Höchstwerte von 24°C am Tag und Tiefstwerte von 13°C bei Dunkelheit verursacht wird. Durchschnittlich scheint die Sonne 10 Stunden am Tag, während zu 47 % bewölktes Wetter herrscht. Der Regen fällt in dieser Jahreszeit mit insgesamt 53 mm. Der Palast Veletrzni ist ein Muss für Kunstliebhaber im Prag-Urlaub. In dieser Kunstgalerie befindet sich die größte Kunstsammlung der Tschechischen Republik, die sich auf historische Gebäude in der ganzen Stadt verteilt.

September

Nach Juli und August – den heißesten Monaten des Jahres für Tschechien – kühlt sich das Wetter im September ab, wenn der Sommer in den Herbst übergeht. Zu dieser Jahreszeit liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 16°C, die durch Höchstwerte von 21°C am Tag und Tiefstwerte von 11°C bei Dunkelheit verursacht wird. Die Sonne scheint etwa 8 Stunden am Tag in diesem Monat fast ohne Niederschläge. Der Kleinstädter Ring (Malostranské náměstí in tschechischer Sprache) liegt im Zentrum der Kleinstadt und ist ein großartiger Ort zum Wandern und Beobachten zu dieser Jahreszeit.

Oktober

Wie im September kühlt sich auch im Oktober in Tschechien das Wetter weiter ab. Während dieses Monats liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 11,5°C, die durch Höchstwerte von 16°C am Tag und Tiefstwerte von 7°C bei Dunkelheit verursacht wird. Die Sonne scheint fast 6 Stunden am Tag und macht die Nächte länger als den Tag. Mit 81 % - das ist deutlich höher als im Vormonat - ist die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit für Tschechien im Oktober im Vergleich zu den trockeneren Sommermonaten relativ hoch.

November

In Tschechien wird das Wetter im November, wenn die Wintersaison beginnt, immer kälter. Zu dieser Jahreszeit liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 5,5°C, die durch Höchstwerte von 9°C am Tag und Tiefstwerte von 2°C bei Dunkelheit verursacht wird. Die durchschnittliche Sonnenscheindauer beträgt nur etwa 4 Stunden pro Tag und es fallen in diesem Monat nur 30 mm an Niederschlägen. Kostel Panny Marie Pred Tynem (bekannt als Kirche Unserer Lieben Frau vor Týn) ist eine der beeindruckendsten Kirchen in der Altstadt von Prag und ist seit dem 14. Jahrhundert die Hauptkirche der Stadt, die man besuchen kann.

Dezember

Nach Januar ist der Dezember in der Regel einer der kältesten Monate des Jahres für Prag, Tschechien. Während dieses Monats liegt die Durchschnittstemperatur für die Stadt bei 1°C, die durch Höchstwerte von 3°C am Tag und Tiefstwerte von -1°C bei Dunkelheit verursacht wird. Die Sonne bleibt fast 4 Stunden lang, wobei die Niederschläge meist in Form von Schnee fallen. Verbringe einen Abend im King's Casino, wenn das Wetter zu kalt ist, um sich nach draußen zu wagen. Das Casino befindet sich im Corinthia Hotel und bietet eine Vielzahl von Spielen, darunter American Roulette, Blackjack, King's Poker, Punto Blanco und Spielautomaten.

Fazit: Die beste Zeit für einen Besuch in der Tschechischen Republik

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Tschechische Republik die Art von Reiseziel ist, die dich nach deinem Besuch noch sehr lange prägen wird. Zum Beispiel die Sehnsucht, auf den gepflasterten Straßen des historischen Zentrums von Cesky Krumlov zu wandern, die den Eindruck erwecken, durch eine alte mittelalterliche Stadt zu schlendern. Oder das Jeseniky-Gebirge im malerischen Naturschutzgebiet Rejviz zu erkunden. Vielleicht erinnerst du dich wie es war, die Süße des authentischen marovianischen Weins zu probieren und die Nacht in einer der Prager Kneipen zu verbringen – all das kann man nur während eines Urlaubs in der spektakulären Tschechischen Republik erleben.

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle Jahreszeiten ideal für eine Reise ins Land und seine Reise sorgfältig zu planen, ist ein Muss. Natürlich kommt es immer darauf an, was du in Tschechien erleben möchtest. Der Frühling ist fantastisch, wenn du im Freien sein und die Natur genießen möchtest.  Der Herbst verwandelt die gesamte Landschaft in eine schöne Mischung aus Rot-, Kastanien- und Goldtönen. Die Sommer sind schön und sonnig (obwohl es immer wieder zu unerwarteten Regenfällen kommen kann) und der Winter ist perfekt zum Skifahren und auch Prag hat im schneebedeckten Look eine unfassbare Schönheit zu bieten. Der oben genannte Reiseführer, der die klimatischen Bedingungen und die relevanten Aktivitäten, die man im Land genießen kann, sorgfältig auflistet, sollte für dich hilfreich genug sein, um zu entscheiden, welche Jahreszeit am besten zu deinen Reiseanforderungen passt.

Ähnliche Beiträge:

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>